Solitär ist ein weltweit sehr be

Solitär ist ein weltweit sehr beliebtes Spiel und unter vielen verschiedenen Namen wie Klondike, Patience, Canfield, Chinaman, Demon und Fascination bekannt. Es hat tausende von Variationen und wurde zu Entspannungszwecken auch von grossen Persönlichkeiten wie Napoleon, von Metternich, Paganini und Churchill gespielt. Casino Solitär macht dieses faszinierende Spiel nun noch spannender indem der Spieler für jede Karte, die er auf den vier Fundamenten

(Farbstapeln) ablegt, Geld gewinnt. 

Das Ziel des Casino Solitärs ist es, Ihre Karten aus dem verdeckte Lagerstapel frei zu spielen, indem Sie diese auf den Farbstapeln, beginnend mit den Assen, in aufsteigender Reihenfolge ablegen. Für jede 52er Einheit, die Sie einsetzen, erhalten Sie für jede auf den Farbstapeln abgelegte Karte 5 Einheiten ausbezahlt. Spielregeln

Das Kartengeben  Ein Kartenspiel mit 52 Karten wird verwendet.Es gibt vier Ablegeplätze für die Farbstapel (Fundamente), die am Anfang des Spiels leer sind.Es gibt 7 Kolonnenstapel deren Karten zunächst verdec ktausgeteilt werden wobei die jeweilig oben liegende Karte offengelegt wird. Die Karten werden von links nach  rechts wie folgt ausgeteilt: 1 Karte in dem ersten Stapel, 2 im zweiten, 3 im dritten und so weiter, bis zu 7 Karten im letzten Stapel auf der rechten Seite.

Die verbleibenden Karten werden verdeckt im Lagerstapel in der oberen linken Ecke platziert Ein Spielstapel" wird aufgebaut, indem man die Karten des Lagerstapels einzeln offen auf den daneben befindlichen Spielstapel platziert.

Die Farbstapel müssen beginnend mit einem As in aufsteigender Reihenfolge aufgebaut werden (z.B. Herz As, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, B, D und K von unten nach oben).

Die Kolonnenstapel müssen in absteigender Reihenfolge abwechselt rote und schwarze Karten enthalten. Sie können beispielsweise auf einer 5 Der Spielstapel wird aufgebaut indem man die oberste Karte des Lagerstapels umdreht und offen auf dem Spielstapel platziert (indem man auf die oberste Karte des Lagerstapels klickt). Der Spielstapel wird reduziert  indem man die oberste Karte auf einem Kolonnenstapel  oder einem Farbstapel ablegt (linksklicken und zu der ausgewählten Position ziehen).

Sie sollten die Kolonnenstapel aufbauen und verschieben, um die Karten, die Sie für die Farbstapel benötigen, verfügbar zu machen. Jede offen auf einem Stapel befindliche Karte kann  gespielt werden.

Um eine Karte zu verschieben, oder eine oder mehrere Karten von einem Kolonnenstapel zum anderen zu ziehen, klicken Sie einfach auf die höchste Karte, die Sie verschieben  möchten und ziehen sie zu dem ausgewählten Stapel.

Nur ein König oder ein Stapel mit einem König als untere Karte kann auf eine leere Kolonnenstapel- Position gezogen werden.

Um die oberste Karte des Spielstapels auf einem anderen Stapel abzulegen, klicken Sie einfach auf die Karte und ziehen sie auf die neue Position.

Um die oberste Karte von dem Spielstapel oder von einem Kolonnenstapel auf einen Farbstapel zu ziehen, klicken Sie auf die Karte und ziehen sie darauf oder doppelklicken Sie auf die entsprechende Karte und sie wird automatisch zu dem richtigen Stapel zugeordnet.

Um auf die verdeckten Karten in einem Kolonnenstapel zugreifen zu können, müssen Sie die oberste verdeckte Karte freilegen indem Sie die darüber befindlichen offenen Karten auf einem anderen Stapel oder einer  leeren Stapel-Position ablegen. Wenn die oberste verdeckte Karte in einem Kolonnenstapel freiliegt

klicken Sie einfach darauf, um sie umzudrehen. Wenn Sie keine offenen Karten oder Stapel mehr verschieben können, klicken Sie auf den